Die Teilnehmer der Spanischkurse in Bilbao kennen die Prozessionen!

05 Apr 2022

Die Karwoche ist ein Schlüsselmoment für alle Gläubigen. Da er jedoch in anderen Ländern nicht gefeiert wird, stellen uns viele unserer Schüler einige Fragen dazu: Was sind diese Paraden? Warum wird er gefeiert? Kann man daran teilnehmen? Warum wird alles geschlossen?

Wir werden versuchen, diese typischen Fragen zu beantworten.

Zunächst einmal muss man vorsichtig sein, denn diese "Paraden" entsprechen eigentlich Prozessionen.

Das alles begann natürlich im Mittelalter. Die eigentliche Motivation ist die Darstellung oder Nachahmung des Kreuzweges. Ohne tiefer in die Materie eindringen zu müssen, ist es klar, dass wir, wenn wir Tradition und Zeitablauf vermischen, zu dem Ergebnis kommen, dass sie heute mehr als früher und auf andere Weise durchgeführt werden. Die Kultur verändert sich ständig.

Wenn Sie mehr darüber lesen wollen, hier ist dieser Artikel.

Warum feiern wir diese Feste?

Da es sich um ein religiöses Fest handelt, erinnert es uns an die letzten Augenblicke Christi in der Welt. Der Chronologie der Evangelien folgend, sehen wir also unter anderem Episoden wie seine Ankunft in Jerusalem, seinen Prozess, seine Kreuzigung, sein Begräbnis und seine Auferstehung. Für die Gläubigen sind diese Tage von hohem emotionalen und geistigen Wert.

Können wir teilnehmen?

Natürlich können Sie auf verschiedene Weise teilnehmen, zum Beispiel indem Sie die Prozessionen in der Stadt beobachten. Hier sind einige von ihnen:

9 APRIL: Passionssamstag

Prozession des an die Säule gefesselten Jesus und der Muttergottes der Bitterkeit

Uhrzeit: 19.30 Uhr

Route: Colegio PP. Schule Jesuitas de Indautxu - Alda. Urquijo - Gregorio de la Revilla - Plaza Campuzano - Rodríguez Arias - Máximo Aguirre - Ercilla - Alda. Urquijo - Colegio PP. Jesuitenschule von Indautxu

APRIL 10: Palmsonntag

Prozession des Borriquito

Uhrzeit: 12.00 Uhr

Route: Pfarrkirche San Vicente - Ibáñez de Bilbao - Alda. Mazarredo - Gran Vía - Plaza Moyúa - Ercilla - Colón de Larreategui - Plaza del Ensanche - lbáñez de Bilbao - Pfarrkirche San Vicente.


Prozession der Muttergottes der Nächstenliebe

Uhrzeit: 18.30 Uhr

Route: Pfarrkirche Santa Cruz - Barrio de la Cruz - Camino del Polvorín - Park Etxebarria - Pfarrer Ugaz - Cuesta de Elizalde - Virgen de Begoña - Basílica de Begoña - Cuesta de Elizalde - Pfarrer Ugaz - Amadeo Deprit - Batalla de Lepanto - Pfarrkirche Santa Cruz

APRIL 11: Ostermontag

Prozession von El Nazareno

Uhrzeit: 20.30 Uhr

Route: Pfarrkirche San Francisco de Asís (Fünfte Pfarrkirche) - Hurtado de Amézaga - Zabálburu-Platz - San Francisco - Cantalojas-Cortes-Brücke - Cantalojas - San Francisco - Corazon de María-Platz. Letzter Akt und Singen von Sätas.

Wenn Sie mehr interessiert sind, lassen wir Ihnen die Liste hier.  

Wenn Sie neugierig auf die anderen Feiertage in Spanien sind, finden Sie  ebenfalls eine Liste hier.

Warum wird alles geschlossen?

Ostern ist auch die ideale Zeit, um Urlaub zu machen, denn die Tage sind offizielle Feiertage, die von der Regierung als arbeitsfreie Tage anerkannt sind, was zu einem Strom von Menschen in Geschäften, Bars, Restaurants und anderen Unternehmen führt, die eine Pause machen.

Das ist in Spanien normal und wir empfehlen Ihnen, die notwendigen Einkäufe für die Woche zu erledigen, damit Sie keine Probleme haben, sich mit Vorräten einzudecken!





Mehr Nachrichten...

👍 Zugang Extranet

Benutzername und Passwort

Kostenlose aktivitäten

© 2015 Copyright Instituto Hemingway.
Alle Rechte vorbehalten.
Konzept und Design von Minimol

Brauchst du Hilfe?
Online Unterstützung
Brauchst du Hilfe? Chatten auf WhatsApp