Fussballmatch in Bilbao: Spanischschueler gegen eine Auswahl von Lehrern und Freunden

30 Dez 2007

Am 6. Dezember gab es ein Match internationaler Spanischschueler des Institutos gegen eine Gruppe von Freunden. In den Reihen der spanischen Auswahl standen Spieler, die ihren grossen Idolen vom FC Barcelona, wie Lionel Messi und Ronaldinho oder Raul und Beckham von Real Madrid nacheiferten.
Ricardo, Iñaki, Asier, Ramón und Jorge wollten in ihre Fussstapfen treten. Die Mannschaft der Sprachschueler setzte sich unter Anderem aus dem Italiener Luca, Oliver aus Neuseeland und Christian aus Deutschland zusammen. Von Anfang bis Ende war es ein grosses Spiel, in dem sich die beiden Teams nichts schenkten.
Auch der Direktor der Sprachschule griff gelegentlich als Auswechselspieler mit ins Geschehen ein. Ausgetragen wurde das Spiel auf einem Platz in Basurto, wo es die eifrig mitfiebernde Lehrerin Rosi, andere Sprachstudenten und Freunde verfolgten. Nicht weit entfernt vom Feld liegt das Stadion San Mames, in dem Athletic Bilbao vor einer grossen Kulisse aus fussballbegeisterten Fans seine Heimspiele auszutragen pflegt.

Es war ein zweistuendiges, von beiden Mannschaften leidenschaftlich gefuehrtes Spiel, das keiner beenden wollte. Der leicht parteiisch agierende Schiedsrichter tat alles um „seine“ spanische Auswahl auf die Siegerstrasse zu bringen. Schlussendlich setzte sich jedoch die Mannschaft der Sprachschueler durch und bestaetigte damit alle Vorraussagen zum Ausgang des Spiels.

Fussball wird im Instituto Hemmingway ganz gross geschrieben, wenn die Saison 2008
aber gewonnen werden soll, sollte sich der Manager der Sprachschule noch einmal gewissenhaft auf dem Transfermarkt umsehen!







Mehr Nachrichten...

👍 Zugang Extranet

Benutzername und Passwort

Kostenlose aktivitäten

© 2015 Copyright Instituto Hemingway.
Alle Rechte vorbehalten.
Konzept und Design von Minimol

Brauchst du Hilfe?
Online Unterstützung
Brauchst du Hilfe? Chatten auf WhatsApp